A-
A+

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

Für alle Leistungen und Lieferungen der Gasometer Oberhausen GmbH, Essener Str. 3, 46047 Oberhausen über den Internetshop www.gasometer.de gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichenden Bedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Diese werden weder durch Auslieferung der Ware noch durch eine andere konkludente Handlung Vertragsinhalt.

2. Vertragspartner

Ein Kaufvertrag kommt zustande mit der Gasometer Oberhausen GmbH, Essener Str. 3, 46047 Oberhausen. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen z.B. per E-Mail unter info@gasometer.de und/oder per Telefon unter 0208/8503730. Die Kaufabwicklung und der Versand der Ware erfolgt durch unseren Kooperationspartner Beckerbillett GmbH, Fangdieckstraße 61, 22547 Hamburg, der ausdrücklich nicht Vertragspartner wird.

3. Online-Tickets und Gruppenführungen

3.1 Neben Online-Tickets für unsere Ausstellung und evtl. Zusatzveranstaltungen, werden in unserem Online-Shop auch Gruppenführungen zum Kauf angeboten. Online-Tickets können für alle noch nicht ausgebuchten Veranstaltungen in unserem Haus über den Internetshop erworben werden und nach erfolgreicher Bezahlung vom Käufer ausgedruckt werden. Online-Tickets sind nicht an den Käufer gebunden und sind auch auf Dritte übertragbar; sie sind jedoch nicht weiter veräußerbar. Der Käufer verpflichtet sich, die ausgedruckten Tickets im Original in lesbarer Papierform mit sich zu führen und bei der Einlasskontrolle vorzuzeigen bzw. automatisch ablesen zu lassen. Nicht mitgeführte Tickets, Tickets in nicht ausgedruckter Form (insbesondere digitale Abbildungen von Tickets), Kopien von Tickets oder nicht lesbare Tickets, bei denen der Barcode beschädigt oder zerstört ist, berechtigen den Inhaber nicht zum Einlass in unsere Veranstaltungen. Eine Mehrfachnutzung eines Online-Tickets für mehrere Personen ist ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um ein Gruppenticket, auf dem die Anzahl der Teilnehmer vermerkt ist. Wir behalten uns vor, den Verkauf von Online-Tickets über unseren Internetshop insgesamt auf eine bestimmte Anzahl von Tickets zu begrenzen, ohne dass die betreffende Veranstaltung ausgebucht sein muss. Unabhängig hiervon behalten wir uns vor, den Erwerb von Tickets durch einen einzelnen Käufer auf eine bestimmte Anzahl zu begrenzen, um einen Weiterverkauf der Tickets zu verhindern. Eine Weiterveräußerung der von uns erworbenen Online-Tickets durch den Käufer an Dritte ist untersagt und kann zu einer Stornierung des führen. Die Online-Tickets werden von unserem Kooperationspartner Beckerbillett GmbH, Fangdieckstraße 61, 22547 Hamburg erstellt.

4. Ablauf der Bestellung

Sie bestellen in unserem Internetshop, indem Sie:
- Artikel in den Warenkorb legen
- zur Kasse gehen
- die Zahlungs- und Versandart auswählen
- sich mit Ihren persönlichen Daten registrieren oder mit Benutzername und Kennwort anmelden
- unsere AGB und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis nehmen und dies bestätigen
  die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen, indem Sie am Ende auf den Button "Bestellung abschicken" klicken.

5. Angebot und Vertragsschluss

5.1 Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, dass Sie die bestellte Ware erwerben möchten.

5.2 Eine Kopie der Bestelldaten erhalten Sie mit der Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail, die Sie abspeichern können. Diese Eingangsbestätigung stellt ausdrücklich keine Annahme Ihres Angebotes dar.

5.3 Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre verbindliche Bestellung durch Lieferung oder Bereitstellung der Ware annehmen oder indem wir Ihnen die Annahme in Textform durch eine gesonderte Mitteilung per E-Mail bestätigen.

5.4 Beim Kauf von Online-Tickets kommt der Kaufvertrag erst mit der Bereitstellung des Tickets oder der Transaktionsnummer durch uns an Sie zustande. Wir behalten uns vor, von dem Kaufvertrag über ein Online-Ticket zurückzutreten, falls der Käufer gegen die Bestimmungen für die betreffende Veranstaltung verstößt, sofern diese Bestimmungen dem Käufer vor Vertragsschluss mitgeteilt wurden, insbesondere, wenn der Käufer von uns erworbene Online-Tickets an Dritte gewerblich weiter veräußert oder die Begrenzung des Ticketverkaufs durch Mehrfachanmeldung in unserem Internetshop umgeht oder zu umgehen versucht.

5.5 Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

6. Korrektur von Eingabefehlern/Speicherung des Vertragstextes

6.1 Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung abgegebene Vertragserklärung können Sie vor dem Absenden jederzeit korrigieren, indem Sie auf den Button „Ändern“ im Bestellformular oder auf den „Zurück“-Button (Pfeil nach links) in Ihrem Browser klicken. Nach dem Absenden der Bestellung ist eine Korrektur nicht mehr möglich.

6.2 Ihre Bestellungen werden bei uns bis zur vollständigen Abwicklung des Kaufgeschäftes gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu, solange Ihre Bestellung noch nicht abgewickelt wurde. Nach vollständiger Auslieferung der bestellten Ware werden wir die Bestelldaten vorbehaltlich der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen löschen und können diese nicht mehr zur Verfügung stellen. Beim Kauf von Online-Tickets werden die Daten des Kaufvertrages nach dem Ende der jeweiligen Veranstaltung bzw. dem für das Ticket gültigen Eintrittstag vorbehaltlich einer längeren gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht.

7. Preise und Versandkosten

7.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich Vorverkaufspreis. Diese werden Ihnen im Warenkorb und auf der Bestellseite angezeigt.

8. Zahlung

8.1 Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Käufers per Kreditkarte, Paypal oder Giropay.

8.2 Nach Auswahl der Zahlungsart folgen Sie bitte den Zahlungsanweisungen im Abschluss der Bestellung. Sobald die Zahlung gebucht ist, werden die Online-Tickets erstellt, per Mail versendet und können vom Käufer ausgedruckt werden, vorbehaltlich der positiven Annahme diesseits.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

10. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gasometer Oberhausen GmbH, Essener Str. 3, 46047 Oberhausen, Telefon 0208/8503730, Telefax 0208/8503732, info@gasometer.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausgenommen von dieser Regelung sind gebuchte Führungen, da uns hierzu Stornierungen bis acht Tage vor dem entsprechenden Führungstag vorliegen muss. Im weiteren verweisen wir auf die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wegen dieser Rückzahlung berechnen wir Ihnen keine Entgelte. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie diese zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens in 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir Sie nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das unten angehängte Formular aus und senden es an:

Gasometer Oberhausen GmbH, Essener Str. 3, 46047 Oberhausen

Telefax: 0208/8503733, Mail: info@gasometer.de


11. Betrieb der Website bzw. des Online-Shops

11.1 Die Gasometer Oberhausen GmbH gewährleistet nicht, dass der Betrieb seiner Website und/oder der Bestellvorgang ungestört sind von Unterbrechungen oder Fehlern.
11.2 Die Gasometer Oberhausen GmbH ist bemüht, soweit dies technisch nach vernünftigen Maßstäben möglich ist, den Betrieb seiner Website frei von Fehlern und Unterbrechungen zu halten. Die Gasometer Oberhausen GmbH gewährleistet nicht, dass die Website frei von Viren oder anderen  Störungserregern ist und übernimmt dafür keine Haftung.

 

12. Datenschutz

12.1 Die Gasometer Oberhausen GmbH erhebt, verarbeitet, speichert und nutzt personenbezogene Daten, die von Kund*innen im Rahmen seiner/ihrer Bestellung mitteilt werden, nach den Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der Vorschriften der Verordnung (EU) 2016/679, des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes sowie des Berliner Datenschutzgesetzes. Dabei berücksichtigt Grün Berlin die Grundsätze der Datensparsamkeit und Datenvermeidung.

12.2 Die von Kund*innen mitgeteilten, personenbezogenen Daten werden nur in dem zur Begründung, Änderung, Abwicklung und Durchführung von Vertragsverhältnissen erforderlichen Umfang erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Gleiches gilt für die Nutzung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen von Einlasskontrollen, soweit dies zur Überprüfung der Eintrittsberechtigung und zur Vermeidung von Missbrauchsfällen erforderlich ist. Die Gasometer Oberhausen GmbH ist auch berechtigt, die mitgeteilten personenbezogenen Daten – soweit dies zur Begründung, Änderung, Abwicklung und Durchführung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist – an Dritte, z.B. an Dienstleister*innen zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen aus der Verwendung von Debit- und Kreditkarten weiterzuleiten.

12.3 Sofern Kund*innen bei einer Bestellung im Online-Shop durch Anklicken ein entsprechendes Feld aktivieren oder eine anderweitige schriftliche Einwilligung erteilt haben, ist die Gasometer Oberhausen GmbH berechtigt, den Kund*innen über die mitgeteilte E-Mail-Adresse oder per Post über Veranstaltungen und aktuelle Informationen der Gasometer Oberhausen GmbH zu informieren. Kund*innen können der Nutzung persönlicher personenbezogenen Daten zu Werbezwecken durch entsprechende Erklärung an Grün Berlin widersprechen.

Eine weiterreichende, als zuvor beschriebene Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung von personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Im übrigen verweisen wir auf die ausführlichen Datenschutzbestimmungen auf unserer Homepage.

 

13. Schlussbestimmungen

13.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des U.N.-Kaufrechts, soweit nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.

13.2 Bei Verträgen mit Kaufleuten i.S. des HGB, also Kunden, die ein Handelsgewerbe betreiben, oder aus anderen Rechtsgründen im HGB als Kaufmann eingeordnet werden sowie mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist Oberhausen ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

 

Muster-Widerrufsformular

 

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

 

- Bestellt am/erhalten am:_____________________________________________

- Name der/des Kunden*in:____________________________________________

- Anschrift der/des Kunden*in:__________________________________________

- Unterschrift der/des Kunden*in:________________________________________

  (Nur bei Mitteilung auf Papier)

 - Datum:__________________________________________________________